Montag, 20. August 2012

INSTAGRAM: Kleine Eindrücke vom Wochenende

Hey ihr Lieben,

ich wollte euch schnell ein paar Bilder vom Samstag zeigen.

Ich hatte euch ja schon erzählt, dass ich am Samstag mit meinem Freund zur Street Session nach München fahre. Wir sind also an diesem Tag morgens zum Bahnhof gefahren..

mein kleiner süßer Beachcruiser "Bibi"
In Ingolstadt angekommen haben wir uns mit den "Kollegen" aus Nürnberg zusammen geschlossen. Da die Deutsche Bahn scheinbar nicht sonderlich viel wert auf radfahrende Zugfahrer legt, viel das "Fahrradabteil" entsprechend klein aus..

im gegenüberliegenden 4er Abteil lagen die restlichen Räder.. Meine Bibi musste stehen.. :o(
Endlich in München angekommen ging es auch gleich zum ersten Spot. Weil dort jedoch jede Menge Schläuche kaputt gingen, sind wir da ziemlich schnell wieder abgehauen.. Hier mal ein kleiner Ausschnitt von der Meute..

hehe.. die Verrückten..
Vom zweiten Spot kann ich euch leider keine Bilder zeigen, da wir da nach ca. 10 Minuten schon wieder vertrieben wurden.. :o( Von da aus gings zu nem kleinen Zwischenstop bei nem Bike-Shop. Die waren so nett und hatten Eis für alle vorbereitet.. Bei der Hitze... Der dritte Spot war dann tatsächlich ein Skate-Park, so dass wir dort etwas länger bleiben konnten.. Endlich ausruhen im Schatten..

hier bekommt man einen kleinen Eindruck davon, wie viele wir waren..

der "Hopser" im dezent blauen Shirt, ist übrigens mein Schatz.. ;-*
Dann gings weiter zu einer Berufsschule, die einen ungewöhnlichen "Basketball-Platz" hat. Der besteht zwar aus dem richtigen Material, aber er ist nicht glatt sondern hügelig.. Ideal für Radfahrer.. 

den Basketball-Platz sieht man ganz hinten.. Es schaut so leer aus, weil der Rest Zwischenstop bei Mecki gemacht hat.. ;o)
Weiter ging es von da aus ins Olympiadorf.. Tolle Treppen, die man rauf und runter springen kann.. ;o) Diesmal haben die Bewohner von ihren Balkons aus zugeschaut.. Letztes Jahr mussten wir ziemlich schnell wieder gehen..


Wenn man so viel Zeit hat, kann man auch das ein oder andere ausprobieren.. Dachte sich auch dieser ergeizige New Yorker, der das erste Mal dabei war.. 

für alle, die es nicht erkennen.. er rutscht mit angebauten Eisenstangen (Pegs) die Steinkante entlang..
Von da aus ging es dann in den Olympiapark. Zu einem kleinen Wettrennen.. Die meisten von uns waren da aber schon ziemlich kaputt und haben sich darum lieber im Schatten vergnügt..

Bibi und ich, wir waren den ganzen Tag soweit es ging Schattenanbeter..
Zu guter letzt ging es zum "Lake-Jump" in einen nahe gelegenen Ententümpel.. Na viel Spaß Jungs..

PLAAAATTSSCHHHH!!!!
Was für ein anstrengender Tag.. Aber mir hat es wieder total viel Spaß gemacht.. Zum Schluss noch ein Gruppenfoto mit fast allen Teilnehmern.. 



War schön mit euch Jungs.. Bis nächstes Jahr.. ;o)

Haben eure Freunde vielleicht auch so interessante, merkwürdige oder lustige Hobbies? Lasst mir doch nen Kommentar da.

Liebe Grüße
Eure Ella

Kommentare:

  1. Schöne Bilder :)
    Einige aus meinem alten Jahrgang Bouldern - kletetrn ohne Seil, oder sowas :D find ich auch stark :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klingt ja auch echt interessant.. es gibt schon echt coole hobbies..

      Löschen

Ich freu mich über JEDEN Kommentar, aber immer hübsch sachlich bleiben.. ;o)