Donnerstag, 29. März 2012

Cheetah-Krallen: Werdet zur Raubkatze

Hallo ihr Lieben,

heute, wenn auch mit etwas Verspätung, wieder ein neuer Nagellook..
















Jaaaa, das Gesicht ist ein bisschen misslungen, aber ihr seid bestimmt begabter als ich.. ;o)

Wenn euch der Look gefällt, hier kommt, wie es geht:

Los geht`s mit dem obligatorischen "Gruppenbild" der verwendeten Lacke, nämlich (von links nach rechts):

essence Ultra Strong nail hardener,
essence colour & go Farbe 46 Wake Up!,
Yves Rocher French Manicure Lack,
essence Marble mania Farbe 04 peaches,
essence colour & go Farbe 39 Lime Up!,
essence Studio nails better than gel nails top sealer und 
essence colour & go Farbe 59 black is back


Angefangen hab ich dann natürlich mit dem Unterlack. Hierfür hab ich den Ultra strong nail hardener genommen.


Unspektakulär, aber ich dachte ich zeig`s euch von Anfang an.










Weiter ging es dann mit der orangenen Grundierung. Dafür hab ich die Nägel mit zwei Schichten vom colour & go Lack in Wake Up! bemalt. Zwei Schichten nur, weil man so noch kleine Patzer mit Nagellackentferner ausbessern kann, ohne gleich die ganze Farbe wieder wegzuwischen.


Weil das der einfachere Teil war, hab ich zunächst die vier Finger an jeder Hand mit den Tiger-Streifen "bestückt", logischerweise mit dem schwarzen Lack. Damit es nicht so akurat aussieht (beim Tiger hat ja auch keiner das Lineal angelegt), hab ich die Streifen einfach direkt mit dem Nagellackpinsel gemalt.





Nur die Streifen waren mir aber zu langweilig, darum hab ich mir jeweils für den Daumen was anderes ausgedacht. Auf den orangenen Untergrund habe ich mit dem weißen French Lack ein Oval an den Nagelansatz getupft (muss auch wieder nicht perfekt sein).





Für das Näschen, hab ich mir den hell orangenen Ton des Marble mania Lacks ausgesucht. Diesen einfach oben mittig in das Oval tupfen.


Dann durften natürlich grüne Katzenaugen nicht fehlen. Diese am besten etwas schräg zur (angedeuteten) Nase aufmalen.





Zuletzt einfach (wieder mit dem schwarzen Lack und ´nem Zahnstocher) die letzten Feinheiten, wie Pupillen, Schnurrhaare, Mund usw. nachziehen...


... dann noch den essence BTGN top sealer über alles drüber (ich hab zwei Schichten genommen) und FERTIG!!!


Und hier noch ein paar Bilder vom fertigen Look.. MIIIIAAUUUUU!!!!



Und nochmal bei Tageslicht.


Und was meint ihr Mädels? Zu kindisch oder würdet ihr sowas auch tragen? Ich freu mich über Kommentare..

Liebe Grüße
Eure Ella

Kommentare:

  1. süß, du hast dir echt mühe gegeben. im alltag würd ichs jetzt nicht unbedingt tragen aber zu karneval vllt.
    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke schön.. ich weiß, nicht unbedingt was für jeden alltag.. ;o)

      Löschen
  2. Die Idee ist ganz gut, muss ich sagen, allerdings ist die Ausführung nicht ganz sauber ;)
    Einen Tipp sonst noch: Du benutzt viele Essence-Produkte wie mir aufgefallen ist. Die haben jetzt auch solche Pinsel zum "Nageldesign" und damit geht das besser als mit einem Zahnstocher und sieht besser aus ;)
    Sonst ganz gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für den Tip, hab mir gestern beim raubzug das nail art kit von essence besorgt, das wird beim nächsten mal dann ausprobiert..

      Löschen
  3. ich finds total niedlich und (kommt natürlich auf deinen Job an/oder in der Schule) definitiv alltagstauglich!
    Es gibt viel zu viele Leute, die alles zu streng sehen/die Welt ist trist und grau und da bringst du was Lockeres, Buntes und auch noch niedliches rein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke dir für deinen lieben kommentar.. da ich in meinem Job nicht unbedingt Kundenkontakt hab, kann ich sowas auch locker im Büro tragen.. meine Kolleginnen freuen sich immer, wenns was neues gibt.. ;o)

      Löschen
  4. Wirklich süß! Ich selber trage im Moment Zebra ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *klick* gefällt mir!! hehe.. Zebra muss ich auch mal probieren..

      Löschen
  5. Richtig genial!!! Wenn mir Orange stehen würde... kann man aber bestimmt auch zu nem Puma machen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oder wie oben zu nem zebra.. oder ganz anders mit pink oder grün als untergrund.. biste halt ein gefärbter tiger.. ;o)

      Löschen
  6. süüüß :)
    ich finds zum Beispiel (und wie du auch im Tutorial geschrieben hast) überhaupt nicht schlimm, wenn nicht alles akkurat und sauber ist.
    welche tiger sehen schon gleich aus und haben gerae streifen?!
    (lieber schreiber des anonymen kommentars) :D

    ich finds toll und wenn ich zeit habe, werde ich es auch mal probieren xD

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uhh, vielen dank für die verteidigung.. ;o) aber (lieber schreiber des anonymen kommentars) es stimmt ja, zahnstocher sind nicht die perfekten mittel um z. b. schnurrhaare zu ziehen.. bei den streifen bin ich aber immer noch der meinung, dass sie gut aussehen..

      schick mir unbedingt fotos, wenn du es probiert hast.. ich bin gespannt auf deine version..

      Löschen

Ich freu mich über JEDEN Kommentar, aber immer hübsch sachlich bleiben.. ;o)