Samstag, 24. März 2012

Budapester Nagellook


Hey ihr Lieben,

als ich gestern den nude-farbenen Nagellack gekauft habe, hatte ich ziemlich schnell die Idee zu dem oben gezeigten Look. Die Farbe ist sehr schlicht und klassisch und da dachte ich irgendwie sofort an ein Abendoutfit mit Budapestern (das sind die Schuhe unten).


Jedenfalls bin ich von diesen Schuhen irgendwie zu dem oben gezeigten Look inspiriert worden und ich wollte euch natürlich nicht vorenthalten, wie ich das gemacht hab. ;o)



Hier zunächst die Lacke, die ich verwendet habe:

als Unterlack essence Ultra Strong nail hardener (bei diesem Lack steht allerdings schon hinten drauf, dass man ihn nicht zu oft verwenden sollte),
als Grundierung essence nude glam in der Farbe 07 (café olé),
für die dunkelbraunen Verzierungen essence colour & go in der Farbe 99 (Wanna say hello)
und als Überlack essence high shine topcoat.


Zuerst habe ich also den Unterlack aufgetragen und gut trocknen lassen, dauert bei diesem Lack gar nicht lang. Dann habe ich als Hauptfarbe den Nude-Lack drüber gemalt.



Der sieht auch einzeln toll aus, leider sieht man auf den Bildern wieder nicht, wie schön er eigentlich schimmert.



Dann habe ich die Spitzen mit dem Pinsel des colour & go Lacks bemalt und mit einem Zahnstocher versucht die Kanten zu optimieren. Hierbei müsst ihr ein bisschen aufpassen, dass die Schicht nicht zu dick wird, weil ihr sonst Wülste am Nagelende habt und diese dann schnell abblättern könnten. Danach habe ich die kleinen Patzer mit mit einem Wattestäbchen und Nagellackentferner weggewischt.


Zuletzt habe ich die kleinen Punkte aufgetupft, auch mit einem Zahnstocher, den ich in den braunen Lack getaucht habe.






Dann noch den klaren Überlack drauf und FERTIG!!

Wie gefällt euch der Look? Ich finde man kann den super im Büro (oder auch zur Schule) tragen, weil er dezent aber trotzdem individuell ist. Bitte schickt mir eure Meinungen dazu, ich würd mich freuen. ;o)

Liebe Grüße
Eure Ella

Kommentare:

  1. Antworten
    1. ooohh, danke schööööön!! ;o) ist auch ganz leicht nachzumachen..

      Löschen
  2. wo steht denn bei dem Unterlack essence Ultra Strong nail hardener drauf, dass man den nicht so oft verwenden soll?? bei mir steht das ganich, ich benutze den immer :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch nur zufällig aus Neugier drauf gestoßen.

      Wenn du das Fläschchen um drehst ist unten rechts auf dem Aufkleber ein weißes Feld auf dem Warnhinweise steht. Da unten ist dann auch eine kleine schwarze Stelle, die kann man abziehen und so quasi die Innenseite des Aufklebers freilegen.

      Da steht dann: "Enthäld Formaldehyd - die Nagelhaut mit einem Fettkörper schützen. Als max. 3-wöchige Kur verwenden. Nach zwei Anwendungstagen einen Tag Pause einlegen."

      Formaldehyd ist ein ziemlich starker Konservierungsstoff, ist ziemlich ungemütlich, was man dazu so auf Wikipedia lesen kann.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Formaldehyd#Verwendung

      Ich wär wirklich vorsichtig damit..

      Liebe Grüße
      Ella

      Löschen
  3. richtig schöne Idee, gefällt mir gut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich, dann hoff ich, dass dir mein nächster Look auch gefällt.. ;o)

      LG
      Ella

      Löschen

Ich freu mich über JEDEN Kommentar, aber immer hübsch sachlich bleiben.. ;o)