Sonntag, 9. Dezember 2012

Ellas Adventskalender: Tag 9 + Weihnachtsdeko im Hause Ella

Hey ihr Lieben,

heute am 2. Advent möchte ich euch neben meinem Kalenderinhalt auch noch zeigen, wie es momentan bei mir zuhause so aussieht. Da ich nur an Weihnachten dekorieren darf, hab ich mich natürlich so weit es ging ausgetobt.

Jetzt aber erstmal zum Kalenderinhalt:


Catrice Precision Eye Pencil 090 Gold Me Tight!


Heute gibt es nur einen Swatch, da ich heut komplett auf Make-up verzichtet hab. War ja eh nur zuhause. Ich hole das AMU mit diesem Stift aber morgen nach, versprochen.

Und jetzt zu den versprochenen Deko-Bildern aus unserem Nest.

Wenn man bei uns in den Flur kommt, begrüßen einen gleich mehrere Rentiere: Zuerst ein kleiner Bewegungsmelder in Form eines Elchs in einem kleinen roten Auto. Der ist auf die Tür gerichtet und hupt, wenn man eintritt. Ich hab ihn aber nicht fotografiert.

Als nächstes leuchten mir dann diese 4 süßen Teelichthalter entgegen. Sie sind außen aus rotem satiniertem Glas und innen golden und wenn man sie von innen beleuchtet, dann sieht man die Rentiere (gekauft bei Rewe in der Weihnachtsecke).


Wir wohnen in einer Maisonette-Wohnung (soll heißen, wir haben zwei Etagen), darum gibt`s bei uns im Flur auch ein Treppengeländer, was man super mit einer weihnachtlichen Girlande umwickeln kann. Ganz vorne dran hab ich noch ein kleines Holz-Warnschild drapiert (beides gekauft bei Weltbild). 


Gehen wir als nächstes mal die Treppe hoch. Dann kommen wir ins Schlafzimmer, welches wir in Lila-Pink gehalten haben. Darum musste hier natürlich auch die Weihnachtsdeko passend gewählt werden.

Die Fensterdeko ist eigentlich ganz einfach gehalten. Ich hab eine Sternchen-Lichterkette und eine goldene Schneeflockenkette (eigentlich Baumschmuck) mit Saugnäpfen befestigt (alles von Ikea). Dann hab ich noch ein riesiges Glas (von Nanu Nana) mit silbernen und pinken Kugeln gefüllt und fertig.


Als nächstes ein kleiner "Weihnachtsteller": Hier hab ich einfach auf einem silbernen Deko-Teller einen kleinen schlafenden Engel zusammen mit glitzernden Deko-Zweigen, einer pinken Weihnachtskugel, lila Glitzer-Teelichtern und ein paar durchsichtigen Sternen arrangiert, bis es mir gefallen hat (alles gefunden bei Nanu Nana).


Und diese wunderschönen Teelichtgläser aus lila satiniertem Glas mit Ornamenten habe ich in einem Baumarkt (!!!) gefunden. Sind sie nicht traumhaft? Die dürfen bestimmt auch nach Weihnachten im Schlafzimmer stehen bleiben. :)


Und nun geht`s auf ins Wohnzimmer. Das ist bei uns in braun und petrol gehalten. Ich hab aber nicht alles in diesen Farben gehalten, ganz so genau wollte ich es dann doch nicht nehmen.

Hier hab ich an unseren Dachschrägen ein paar Spiegel in Form von Schneeflocken geklebt. Die hier hab ich auch bei Weltbild gekauft.


In der Anbauwand steht dann dieser süße kleine Schneemann. Er ist von innen mit LEDs beleuchtet und wechselt die Farbe. 


Auch im Wohnzimmer hab ich natürlich an Fensterdeko gedacht. Hier ist es eine riesige LED-Schneeflocke (Weltbild) und auch wieder ein großes Glas gefüllt mit silber und goldenen Kugeln in glänzend, matt und glitzer (alles wieder von Nanu Nana).


Dann hab ich noch diese wunderhübschen Teelichthalter auf unsere Anbauwand gestellt. Ein "XMAS"-Schriftzug aus Keramik mit Goldüberzug. Ich fand sie so schick und darum durften auch diese vom Weltbild-Laden in unser Heim einziehen.


Natürlich durfte auch ein Adventskranz nicht fehlen. Ich hab mich aber gegen einen "konventionellen" Kranz entschieden und lieber selber einen gebastelt. Auf einen Dekoteller hab ich außen 4 Teelichtgläser gestellt, in der Mitte stehen wieder drei Kerzen und um die herum ist eine Girlande aus Tannenzapfen und ähnlichem Zeug.

Ja, ich weiß, es sind eigentlich zu viele Kerzen, aber die in der Mitte sind ja eher zu Deko-Zwecken und werden nicht angezündet. Vielleicht finde ich nächstes Jahr eine passende vierte Kerze, denn dieses Jahr hatte IKEA nur drei verschiedene anzubieten. Die Tannenzapfen-Girlande ist ebenfalls von Nanu Nana.


Kommen wir nun zu meinem Prunkstück: der BAUM...

Ich weiß, viele von euch werden jetzt sagen, dass der viel zu früh steht. Da ich aber wie immer 600 km von hier entfernt Weihnachten mit meiner Familie verbringen möchte aber trotzdem auch etwas von unserem Baum haben wollte, steht meiner eben immer etwas früher als bei anderen.

Der Baum ist passend zur Einrichtung "behangen". Letztes Jahr hatten wir noch einen silber-goldenen Baum, der auch wunderschön war, aber dieses Jahr wollten wir was passenderes. Seht und entscheidet selbst, ob uns das gelungen ist.


So, das war`s schon mit meiner Weihnachtsdeko. Ich hoffe euch gefällt`s und vielleicht konnte ich ja noch die ein oder andere Anregung für eure Deko liefern.

Ich würd mich wie immer über eure Kommentare freuen.

Liebe Grüße
Eure Ella

Kommentare:

  1. ohhhh ich finds toll....vorallem die runden pinken tellichtdinger schauen toll aus....und eine wohung über 2 etagen *.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön wenns dir gefällt.. Die Teelichtgläser hab ich übrigens aus dem Globus-Baumarkt für ca. 5 €

      Löschen
  2. die teelichter sind wirklich umwerfend!
    wirklich toll geworden, ich darf leider hier in der wg abgesehen von meinem zimmer nicht dekorieren :(

    AntwortenLöschen

Ich freu mich über JEDEN Kommentar, aber immer hübsch sachlich bleiben.. ;o)